Werkzeugmanager (m/w)

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir für den Standort Bersenbrück einen Werkzeugmanager (m/w).

Kenntnisse und Fähigkeiten:

  • Meister, Techniker Formenbau bzw. Kunststofftechnik oder entsprechende Qualifikation
  • langjährige Erfahrung in der Kunststoff- und Verfahrenstechnik
  • Produkthaftungskenntnisse, sowie Kenntnisse in Office und SAP Anwendungen in der Automobilindustrie gebräuchlichen Qualitätsstandards (TS 16949, FMEA, usw.)
  • Interpretation von Berechnungs- und Versuchsergebnissen, Kostenrechnung
  • Reisebereitschaft weltweit, Englisch in Wort und Schrift, sowie Führerschein Klasse B
  • Teamfähigkeit und Beratungskompetenz
  • Kommunikationsfähigkeit, Durchsetzungs- und Organisationsvermögen
  • gewissenhafte, selbstständige sowie strukturierte Arbeitsweise

Zu Ihren Aufgaben zählen:

  • Einhaltung der werkzeugrelevanten Qualitäts-, Kosten- und Terminziele
  • Produkt- und prozessorientierte Optimierungen der Werkzeuge bis zur Serienreife
  • Zukunftsorientierter Ausbau des technischen Vorsprungs im Vergleich zum Markt einschließlich der Realisation von technischen Alleinstellungsmerkmalen
  • Fachliche Betreuung und Überwachung der Formenbauer im Prototypen- und Serienwerkzeugbau
  • Werkzeugtechnische Beratung im Projekt
  • Unterstützung der Angebotskalkulation in Akquisitionsprojekten, sowie die Erstellung der Angebotsspiegel und Herstellen der techn. Vergleichbarkeit der Angebote zusammen mit dem Einkauf
  • Kostenverantwortung im Projekt für Werkzeuge und Werkzeugänderungen
  • Erarbeitung der Werkzeuglastenhefte in Abstimmung mit den Schnittstellenpartnern
  • Sicherstellen der Einhaltung technischer Vorgaben gegenüber Lieferanten
  • Projektübergreifender Know-How-Transfer zwischen Werkzeugmanagern mit dem Ziel eines einheitlichen Wissenstands entsprechend Stand der Technik
  • Regelmäßige Benchmarks über aktuelle/potentielle Formenbauer nach den Kriterien Preis, Qualität und Kompetenz in Zusammenarbeit mit dem Einkauf
  • Unterstützung der Entwicklung neuer Verfahren für Fügetechnik, Schweißverfahren, Automatisierungstechnik sowie Weiterentwicklung vorhandener Serienverfahren
  • Neu- und Weiterentwicklung von WZ-Technik

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Dann senden Sie uns bitte Ihre aussage­fähige (möglichst) elektronische Bewerbung mit Angabe des nächstmöglichen Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung an nachstehende  Adresse:

Kunststofftechnik Borgmann GmbH
Hermann-Kemper-Str. 7 -9
49593 Bersenbrück

Email: personal@bogm.de
Fon:    05439 8095 – 11
Web:   www.bogm.de

Quick Kontakt

Sie können uns bequem und schnell eine E-Mail zukommen lassen.

Not readable? Change text.