AUSBILDUNG IM EIGENEN UNTERNEHMEN – EINE INVESTITION IN DIE ZUKUNFT, DIE SICH LOHNT!

pexels-pixabay-461049

Als erfolgreiches Unternehmen, das strategisch und damit langfristig denkt, bilden wir mit dem Ziel aus, Fachkräfte für das eigene Unternehmen zu schaffen. Dementsprechend besteht für die Auszubildenden im Anschluss an ihre Ausbildung die Möglichkeit, als Fachkraft übernommen zu werden.

Die Dauer der Ausbildung beträgt je nach dem entsprechenden Konzept und Ausbildungsberuf zwischen drei und dreieinhalb Jahren. Grundsätzlich erfolgt die Ausbildung im dualen System, d.h. im Wechsel von Berufsschule und Praxis im Unternehmen. Die Fahrten zur Berufsschule sowie die Kosten für Schulbücher werden den Auszubildenden erstattet.

Als anerkannter Ausbildungsbetrieb für sechs verschiedene Ausbildungsberufe legen wir insbesondere viel Wert darauf, dass die Auszubildenden nicht nur in ihren jeweiligen Ausbildungsbereichen tätig sind, sondern das ganze Unternehmen kennenlernen, um einen Rundumblick zu erhalten. Das Motto lautet: „Mittendrin statt nur dabei!“

Vor dem Hintergrund der seit Jahren erfolgreichen Ausbildungsbilanzen können wir getrost in die Zukunft blicken – die Auszubildenden sind die Zukunft unseres Unternehmens!

AUSBILDUNG UND NACHWUCHSFÖRDERUNG

 Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik

Zu den Kernaufgaben einer Fachkraft für Lagerlogistik gehört u. a. die Annahme der Ware, die Kontrolle der Qualität und die sachgerechte Einlagerung. Eine weitere Rolle spielen zudem die Zusammenstellung von Lieferungen und Tourenplänen, sowie das Verladen und das Versenden der Ware. Dafür sind Softskills wie räumliches Vorstellungsvermögen, Ver-antwortungsbewusstsein, organisatorische Fähigkeiten, ebenso wie Teamfähigkeit, Eigeninitiative und Sorgfalt gefragt.

Schulische Grundvoraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss.

Berufsschulstandort für die Ausbildung ist die BBS Bersenbrück.

 Mechatroniker (m/w/d)

Zu den Kernaufgaben eines Mechatronikers zählt u. a. die Wartung und Instandhaltung von Produktionsmaschinen, sowie Peripherien und das Ausführen von Fehlerdiagnosen und allgemeiner Reparaturen an der Gebäudetechnik. Technisches Verständnis, handwerkliches Geschick, IT-Kenntnisse, eine schnelle Auffassungsgabe, Verantwortungs-bewusstsein, Zuverlässigkeit und Sorgfalt bilden dafür die Basis.

Schulische Grundvoraussetzung ist ein guter Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und Physik.

Industriekaufleute (m/w/d)

Industriekaufleute befassen sich in Unternehmen aller Branchen mit kaufmännisch-betriebswirtschaftlichen Aufgabenbereichen wie Materialwirtschaft, Vertrieb und Marketing, Personal-, sowie Finanz- und Rechnungswesen. Kaufmännisches Interesse, Freude am Umgang mit Zahlen und Daten, Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungs-geschick sind also erforderlich.

Schulische Grundvoraussetzung ist ein guter Realschulabschluss.

Berufsschulstandort für die kaufmännische Aus-bildung ist die BBS Bersenbrück.

 

 

Fachinformatiker (m/w/d) für System-integration

Zu den Kernaufgaben eines Fachinformatikers in unserem Unternehmen gehört u. a. die Unterstützung und Beratung der MitarbeiterInnen bei allen IT-Themen, sowie der Einkauf, der Aufbau, sowie die Installation und Wartung neuer IT-Systeme. Neben dem Interesse an informationstechnischen Infra-strukturen und einem guten Verständnis für Zahlen und Logik, ist die Freude am Lernen, Eigeninitiative, Sorgfalt und Verlässlichkeit wichtig.

Schulische Grundvoraussetzung ist ein Real-schulabschluss.

Berufsschulstandort für die Ausbildung ist die BBS Haarentor.

 

Werkzeugmechaniker (m/w/d) Fachrichtung Formentechnik

Zu den Kernaufgaben eines Werkzeug-mechanikers gehört u. a. die Herstellung, Wartung und Reparatur von Spritzgusswerk-zeugen. Sorgfalt, Feingefühl und technisches Geschick sind dabei gleichermaßen erforderlich wie Teamfähigkeit, eine schnelle Auffassunsgabe und eine gewissenhafte Arbeitsweise.

Erwartet wird ein guter Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und Physik.

Berufsschulstandort für die gewerbliche Ausbildung ist die BBS Lohne.

 

Verfahrensmechaniker (m/w/d) für Kunststoff- und Kautschuktechnik

Verfahrensmechaniker richten die jeweils benötigten Produktionsmaschinen- und anlagen ein, spannen Werkzeuge auf, steuern, regeln und überwachen die Fertigung und beseitigen Betriebsstörungen, um somit die Spritzprozesse zu optimieren. Handwerkliches Geschick, technisches Interesse und eine präzise Arbeitsweise sind neben einem ausgeprägten Verantwortungsbewusstsein und Eigeninitiative also unumgänglich.

Erwartet wird ein guter Hauptschulabschluss mit guten Noten in Mathematik und Physik. 

Berufsschulstandort für die gewerbliche Ausbildung ist die BBS Lohne.

Haben wir Dein Interesse geweckt? Dann sende uns Deine aussagekräftige Bewerbung gerne per Mail an:

BEWERBUNG@BOGM.DE